Harninkontinenz

Biofeedback —Therapie bei Harninkontinenz

Harninkontinenz . . . eine Erklärung

Der unwillkürliche Abgang von kleinen oder auch größeren Mengen von Harn wird als Harninkontinenz bezeichnet. Daraus entsteht für die Betroffenen ein oft großes soziales und hygienisches Problem. Betroffen sind beide Geschlechter, Frauen aber deutlich häufiger. Dabei sind Inkontinenzbeschwerden in allen Altersgruppen vertreten, die Häufigkeit nimmt jedoch mit dem Alter zu. Es ist wichtig zu wissen, dass diese Probleme selten als hoffnungsloser Zustand hingenommen werden müssen. Den allermeisten Frauen kann mit einer individuell erarbeiteten Therapie geholfen werden.

Biofeedbacktherapieharninkontinenz1

Die Biofeedbackbehandlung stellt eine wissenschaftlich abgesicherte, ganzheitliche Behandlungsmethode dar, die bei Stress- und auch Dranginkontinenz äußerst erfolgreich wirkt.

Beckenbodentherapie ist sinnvoll bei:

  • Belastungs- Inkontinenz (Stressinkontinenz)
  • Dranginkontinenz
  • Muskelaufbauen vor Operationen
  • Rückbildung nach Geburten
  • Behandlung der Männliche Harninkontinenz (Blasenschwäche nach Prostataoperation)

Die Belastungs- Inkontinenz wird in drei Schweregrade unterteilt:

1. Grad : Inkontinenz beim Husten, Niesen

2. Grad : Inkontinenz bei abrupten Körperbewegungen, beim Aufstehen und/oder dem  Hinsetzen

3. Grad : Inkontinenz bei Bewegungen ohne Belastung, z.B. im Liegen

Ablauf einer Biofeedback-Behandlung

Die Muskelspannung des Beckenbodens wird völlig schmerzfrei mit speziellen Elektroden (Vaginal- oder Analelektroden) gemessen und an einem Computermonitor dargestellt. Nachdem Sie selbst, nach Anleitung die Elektroden (ähnlich einem Tampon bzw. Zäpfchen), platziert haben, können Sie die Kleidung wieder anlegen, nur ein Verbindungskabel schaut über den Rock bzw. den Hosenbund.

Im ersten Schritt ist die Wahrnehmung wichtig. Mit Hilfe des Biofeedbacks lernen die Patienten, ihre Muskeln zunächst zu entspannen, diese danach  gezielt zu aktivieren, denn oft liegen die Probleme in einer blockierten Wahrnehmung des Beckenbodens.

Beim Biofeedback kann die Klientin  am Bildschirm genau mitverfolgen, ob die Übungen richtig ausgeführt werden und auch von Sitzung zu Sitzung den Erfolg sehen. Das Ergebnis der korrekt durchgeführten Übung sehen sie gleichzeitig auf dem Monitor (= Feedback) wodurch der Lerneffekt maximiert wird.

Im zweiten Schritt ist aber ein Beckenboden-Muskeltraining wichtig („Glaser-  Protokoll“), das gezielt die Muskeln kräftigt. Sind die Muskeln erst wieder richtig aufgebaut braucht man das Biofeedbackgerät nicht mehr und kann zu Hause die Übungen fortsetzen.

  Vorteile:

  • hohe Erfolgsrate
  • keine Operation  mit allen Risiken, Kosten
  • keine Medikamente
  • Kurze Therapiedauer
  • Langandauernder Erfolg
  • Schmerz- und nebenwirkungsfrei
  • Hohe Patientenmotivation

Es ist eine Therapiemethode, die genau an der Stelle wirkt, wo ihre Wirkung gewünscht wird, ohne andere Körperbereiche negativ zu beeinflussen.

Was tun . . . ?  Bevor mit der Biofeedbacktherapie begonnen wird, muss in einer gynäkologischen bzw. urologischen Untersuchung die Form von Harninkontinenz abgeklärt werden. Ist die Inkontinenz sekundär als Folge einer anderen Erkrankung (multiple Sklerose, Diabetes, Karzinom, lasenkatarrh, etc.) kann die Biofeedbacktherapie keine Heilung der Ursachen bewirken, sondern lediglich zu einer Verbesserung der Harninkontinenz führen.

Eine aktive Mitarbeit der Klientin ist notwendig um einen guten Trainingserfolg zu erzielen! 

emese right module

Emese Misley
Psychotherapeutin und Biofeedbacktherapeutin in freier Praxis
Erreichbarkeit:
Tel. 0699 / 12049241
www.biofeedback-therapie.com
www.angst-panik-therapie.com

Klinische Hypnose

„Die Ressourcen die Du brauchst, findest Du in Deiner eigenen Geschichte.“

Milton H. Erickson

weiterlesen >>

Entspannungsverfahren

Mit Hilfe von Entspannungs­verfahren können die körperliche und geistige Anspannung und Erregung reduziert werden. Sie dienen allgemein der Psychohygiene und werden auch in der Psychotherapie eingesetzt.
weiterlesen >>

Kinder & Jugendliche

Mein Therapieangebot, das sich speziell an Kinder und Jugendliche richtet – Psychotherapie, Traumatherapie nach traumatischen Erlebnissen, Neurofeedback, Biofeedback und mehr.
weiterlesen >>

Neurofeedback für Schüler

„Die Ressourcen die Du brauchst, findest Du in Deiner eigenen Geschichte.“

Milton H. Erickson

weiterlesen >>

Neurofeedback für Erwachsene

„Die Ressourcen die Du brauchst, findest Du in Deiner eigenen Geschichte.“

Milton H. Erickson

weiterlesen >>

Neurofeedback für Senioren

„Die Ressourcen die Du brauchst, findest Du in Deiner eigenen Geschichte.“

Milton H. Erickson

weiterlesen >>

Burnout oder Depression?

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accus sed diam voluptua. At vero eos et accus

Angst & Panik

Angst ist ein wohl jedem bekanntes (und ganz natürliches!) menschliches Gefühl. Ein normaler, angeborener Reflex. Durch eine blitzschnelle Reaktion werden in einer bedrohlichen Situation alle Körperreserven mobilisiert...
weiterlesen

Stress

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accus sed diam voluptua. At vero eos et accus
weiterlesen >>

Geburtsvorbereitung

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accus sed diam voluptua. At vero eos et accus
weiterlesen >>

„Wieder fühlen, wofür ich lebe…"

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accus sed diam voluptua. At vero eos et accus
weiterlesen >>

Neurofeedback

Neurofeedback (oder EEG-Biofeedback) ist eine sanfte Behandlungsmethode, bei welcher mittels Sensoren die elektrische Aktivität der Nervenzellen im Gehirn eines Menschen gemessen und über den Computer wahrnehmbar gemacht werden.
weiterlesen >>

© 2017 Biofeedback-Therapie